Niedriglohn

Die Jobs die es jetzt im sogenannten „Niedriglohnsektor“ gibt gab es auch schon vor 30 Jahren. Nur damals nicht im Niedriglohnbereich sondern noch halbwegs anständig bezahlt. Zum Niedriglohn wurde dies erst durch die Kungelei unserer Politik mit den erfolgreichen Lobbyisten der Wirtschaft. Und die Kosten dafür zahlen alle: Die Niedriglöhner und der Rest von Deutschland mit den entsprechenden Aufstockungen, die die anständigen Steuerzahler belasten und die Gewinne der Konzerne steigen lassen. Und die immer wieder geäusserte Meinung dass das Problem mit entsprechender Bildung der betroffenen Unterbezahlten beseitigt wäre ist schlichtweg falsch, da die betroffenen Arbeitsfelder weiterhin gebraucht werden: Oder würde ein Prof.Dr.Dr. an dem McDonalds McDrive deswegen ein höheres Gehalt bekommen?

Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.